Vereinszweck

ProLindau e.V. wird sich künftig gezielt mit kleineren oder – sofern bewältigbar – mittleren oder gar größeren Aktionen in das Lindauer Veranstaltungs-, Tagungs- oder Marketingwesen einbringen. Projekte wie z.B. „Wir taufen den Cavazzen ins rechte Licht“ oder „Rahmenaktivitäten begleitend zur Chagall Ausstellung“ im kommenden Jahr oder „Lindau – die leuchtende Weihnachtsinsel – Lichtprojekt auf der Insel, Seebrücke in Reutin und Aeschach“ bzw. eine Aktion „Adventshöfe – vorweihnachtliche Aktionen an den Adventswochenenden in verschiedenen gestalteten Innenhöfen auf der Insel“ und eine „Tectour“ oder Ähnliches sind denkbar. Die gezielte Konzentration der verschiedenen Ideengeber aus dem Kreis der Wirtschaft aus Lindau und Umgebung wird die Ideenkraft mit dem Ziel der Umsetzung geeigneter Aktivitäten erhöhen.

 

Lichtprojekt auf der Insel

 

Der Verein wird entsprechend seinen satzungsmäßigen Zwecken konstruktiv aber durchaus auch kritisch die Aktivitäten von Politik und Verwaltung begleiten, soweit es darin positive oder negative Auswirkungen für die Stadt Lindau als Wirtschaftsstandort zu bewerten gilt. Ziel ist es, über ProLindau e.V. durch eine selbstbewusste, gleichzeitig aber kluge Positionierung der Vereinsmitglieder zu entsprechend relevanten Fragestellungen einen Einfluss auf die Entscheidungen zu entsprechend relevanten Themen nehmen zu können.